Das Klima

Das Klima ist auf den verschiedenen Inseln sehr unterschiedlich. Durch die äquatoriale Lage herrschen im Tiefland das ganze Jahr über sehr hohe Temperaturen. Im Hochland kann es hingegen recht kühl werden. In den über 5.000 m hohen Gebirgen von Irian Jaya kommt es sogar zu Schneefällen.

In vielen Teilen Indonesiens sind die Niederschläge über das ganze Jahr verteilt, hängen jedoch stark von den Windrichtungen bzw. den Monsunen ab.

Auf den Inseln Java, Bali und Lombok herrschen das ganze Jahr über angenehme Temperaturen zwischen 25 und 35°C. Die Trockenzeit dauert von März bis Oktober, die Regenzeit entsprechend von Oktober bis März.

Die Tage sind aufgrund der äquatornahen Lage (Bali liegt ca. 900km südlich des Äquators) kürzer als in unseren höheren Breiten. Auf Bali geht um 18 Uhr die Sonne unter, auf Java (aufgrund einer Stunde Zeitunterschied) sogar schon um 17 Uhr.

Letzte Änderung: 08.06.2011